Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.

Die korrekte Anzeige und Funktion dieser Plattform können wir daher nicht gewährleistet.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser bevor Sie mit der Verwendung oder der Bearbeitung der Inhalte weiter fortfahren.
Ihr Vielfalt Pflegen Team

Datenschutz

Datenschutz

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle von Ihnen erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Betrieb der eLearning-Plattform Vielfalt Pflegen. Ein Verkauf oder eine anderweitige gewerbliche Nutzung dieser Daten ist ausgeschlossen. Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt - insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung - identifiziert werden kann.

Nähere Informationen darüber, welche Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage erhoben werden, wie Sie die verantwortliche Stelle und die/den Datenschutzbeauftragte/n kontaktieren können und welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetangebotes und der eingesetzten Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

 

Verantwortliche Stellen / Datenschutzbeauftragte(r)

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist das

Bundesministerium für Gesundheit
53123 Bonn
Telefon: +49 (0)228 99441-0
elektronische Post: poststelle [at] bmg [dot] bund [dot] de
DE-Mail: poststelle [at] bundesgesundheitsministerium [dot] de-mail [dot] de

in dessen Auftrag das

Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
Turmstraße 21
10559 Berlin
E-Mail: kontakt [at] vielfalt-pflegen [dot] info

diese Plattform betreibt.

 

Für Ihre konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten sowie für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im BMG steht Ihnen auch die Datenschutzbeauftragte/der Datenschutzbeauftragte des BMG zur Verfügung:

Bundesministerium für Gesundheit
- Datenschutzbeauftragte(r) -
11055 Berlin
DSB [at] bmg [dot] bund [dot] de

 

Kontaktaufnahme / Freiwillige persönliche Angaben

Zur Kontaktaufnahme mit dem BMG bzw. der Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH sind die unter „Verantwortliche Stellen“ genannten Kontaktwege zu verwenden. In diesen Fällen werden die von Ihnen übermittelten Daten (personenbezogene Angaben wie z.B.: Name, Vorname, Anschrift), zumindest jedoch die E-Mail-Adresse sowie die in der E-Mail enthaltene Beschreibung Ihres Anliegens gespeichert. Weitere Angaben (Institution, postalische Anschrift, Telefonnummer) sind optional.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) im Rahmen der Aufgabenerfüllung des BMG erfolgt. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Zugriff auf das Internetangebot

Jeder Zugriff auf das Internetangebot des BMG sowie jeder Abruf einer Datei wird ausschließlich zum Zwecke der Abwehr und Verfolgung sicherheitsrelevanter Zugriffe auf das Angebot für einen begrenzten Zeitraum in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Die Protokolldatei enthält Angaben zu:

  • der genutzten IP-Adresse
  • dem Namen der aufgerufenen Seite/der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit
  • der übertragenen Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Automatisch gespeicherte Protokolldaten werden nach Ablauf von 90 Tagen gelöscht.

Für die Nutzung der eLearning-Plattform Vielfalt Pflegen und den Zugriff auf alle eingestellten Informationen muss sich die Nutzerin bzw. der Nutzer registrieren und einloggen. Für den Verlust des Passwortes und den daraus für die Nutzerin bzw. den Nutzer resultierenden Schaden übernimmt der Betreiber von Vielfalt Pflegen keine Haftung. Es liegt in der Verantwortung der Nutzerinnen und Nutzer, ein sicheres Passwort auszuwählen und dieses gegenüber Dritten geheim zu halten.

Zur Erstellung des persönlichen Zertifikates werden Vor- und Nachname der Nutzerin bzw. des Nutzers gespeichert. Diese Angaben sind gekoppelt mit dem Benutzernamen und dem selbst gewählten Passwort. Optional kann die Nutzerin bzw. der Nutzer die Postleitzahl bei der Anmeldung hinterlegen. Diese wird zu statistischen Zwecken herangezogen. Im Verlauf der Bearbeitung der einzelnen Module werden der Fortschritt und die Erfolge der Nutzerin bzw. des Nutzers und der Stand innerhalb der Bearbeitung eines Modules festgehalten. Dies geschieht durch ein datenbankbasiertes Benutzerprofil, das durch Cookies unterstützt wird.

Ebenso werden der Zeitraum und die Dauer eines Logins und damit der Bearbeitung protokolliert. Hat eine Nutzerin bzw. ein Nutzer einen Account erstellt und diesen nicht innerhalb von drei Monaten durch das „Double Opt-In Verfahren“ aktiviert oder den Account länger als drei Monate nicht genutzt, wird der Account und alle damit verknüpften Benutzerdaten automatisch gelöscht. Die Benutzerdaten bleiben damit nur solange im Bestand, bis sie nach den genannten Kriterien automatisch gelöscht werden oder die Nutzerin bzw. der Nutzer den Account selbstständig löscht.

Wir sind auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 5 Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-Gesetz) zur Speicherung der Daten über den Zeitpunkt Ihres Besuches hinaus verpflichtet. Dies geschieht zum Schutz vor Angriffen auf die Internetinfrastruktur des BMG/Kommunikationstechnik des Bundes. Diese Daten werden analysiert und im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik zur Einleitung einer Rechts- und Strafverfolgung benötigt.

Diese Daten werden in Log-Dateien über den Zeitpunkt des Besuches hinaus außer bei uns auch auf externen Servern des technischen Providers Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gespeichert.

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des BMG protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik des Bundes zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird durch das Bundesministerium für Gesundheit nicht vorgenommen.

 

Webtracking/Webanalyse

Dieses Webangebot und seine einzelnen Angebote sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit des BMG. Um das Informationsangebot auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer ausrichten zu können, wertet das BMG die Zugriffe auf diese Internetseite auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e und Absatz 3 Buchstabe b DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG statistisch aus.

Für die Erhebung der Sitzungsdaten verwenden wir die Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org) des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Die Software wird beim BfArM gehostet und uns von dort bereitgestellt. Die erzeugten Informationen werden nicht dazu benutzt, die Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite persönlich zu identifizieren. Über den eigentlichen Besuch unserer Internetseite hinaus werden keine personenbezogenen Daten gespeichert oder verarbeitet.

Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden auf den Servern des BfArM verarbeitet. Aus den erhobenen Daten (z. B. welche Seite besucht worden ist, Länge der Verweildauer auf der Internetseite, ob Downloads vorgenommen wurden, Suchbegriffe usw.) können wir Rückschlüsse über das Nutzungsverhalten auf unserer Internetseite ziehen und erhalten Informationen über weitere technische Parameter (z. B. verwendeter Browser und die Version, Bildschirmauflösung des verwendeten Endgeräts, Betriebssystem).

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung Ihrer Nutzungsdaten nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung am Ende dieser Datenschutzerklärung widersprechen. In Ihrem Browser wird dann ein sog. Deaktivierungs-Cookie gespeichert. Das führt dazu, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt (Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, führt das dazu, dass auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und beim nächsten Besuch von Ihnen gegebenenfalls erneut aktiviert werden muss).

 

Widerspruch gegen Webtracking

Nach Artikel 21 DSGVO können Webseitenbesucher und -besucherinnen der Erstellung von Nutzungsprofilen anhand Ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass diese in Zukunft nicht mehr erfasst werden.

 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzerinnen und Nutzer zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufrufen bestimmter Seiten oder bestimmter Funktionen auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Voraussetzung für die Speicherung ist, dass in Ihren Browsereinstellungen (z.B. Google Chrome, Microsoft Edge, Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari) die Annahme von Cookies aktiviert ist.

Die Plattform Vielfalt Pflegen basiert auf dem Content Management System Drupal in der Distribution Opigno als Learn Management System. Durch die eingesetzte Software werden die nachfolgenden Cookies auf Ihrem Rechner angelegt.

Name des Cookies: Drupal.visitor.login_history
Typ: Funktionales Cookie – läuft nach 365 Tagen ab
Dieses Cookie wird genutzt, um das Abmeldeverhalten des Benutzers/der Benutzerin zu protokolieren (wann die Website zuletzt besucht wurde). Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird ausschließlich für den Besuch der Webseite eingesetzt.

Name des Cookies: has_js
Typ: Sitzungscookie
Dieses Cookie wird dafür eingesetzt, um feststellen zu können, ob JavaScript aktiviert ist oder nicht. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird am Ende der Sitzung (Logout) gelöscht.

Name des Cookies: cookie-agreed
Typ: Funktionales Cookie – läuft nach 100 Tagen ab
Dieses Cookie speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers/der Benutzerin für Cookies auf der aktuellen Domäne. Damit wird die weitere Verwendung von anderen Cookies erlaubt oder untersagt. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websitefunktionalität eingesetzt.

Name des Cookies: opigno_quiz_app_fs
Typ: Sitzungscookie
Dieses Cookie wird genutzt, um Statistiken über den Fortschritt innerhalb des Kurses zu speichern. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird am Ende der Sitzung gelöscht.

Name des Cookies: SESS[Unique ID]
Typ: Funktionales Cookie – läuft nach 30 Tagen ab
Dieses Cookie ermöglicht es festzustellen, welche Kontaktformulare Sie gesendet haben. Dieses Cookie unterstützt die Funktionalität der Website und die Benutzerfreundlichkeit.

 

Die folgenden Cookies von Matomo werden auf dieser Website eingesetzt:

Name des Cookies: _pk_id.2.0fcb
Typ: Funktionales Cookie – läuft nach 365 Tagen ab
Dieses Cookie wird durch die Analysesoftware Matomo gesetzt und wird in diesem Zusammenhang verwendet um Details über den Benutzer/die Benutzerin zu speichern, z.B. seine ID. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt.

Name des Cookies: _pk_ses.2.0fcb
Typ: Sitzungscookie
Dieses Cookie wird durch die Analysesoftware Matomo gesetzt um kurzfristig Daten für den Besucher/die Besucherin innerhalb einer Sitzung zu speichern. Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird einzig für die Websiteanalyse eingesetzt.

Auf der Startseite kann über die entsprechende Funktion im EU Cookie Compliance Banner der Verwendung von Cookies widersprochen werden. Dies hat Einschränkungen in der Funktionalität zur Folge.

Informationen wie die Gesamtanzahl der Teilnehmenden, die Anzahl der abgeschlossenen Teilnehmenden, die Nutzung der Inhalte und - bei optionaler Angabe der Postleitzahl im Anmeldeprozess - die Region, die durch die Cookies über die Website-Nutzung der Besucherinnen und Besucher anonymisiert erstellt werden, werden auf Servern des BfArM gespeichert und im Zuge der Analyse zur Verbesserung des Learn Management Systems ausgewertet.

Durch die Benutzung dieser Website erklärt sich der Besucher/die Besucherin mit der Verarbeitung seiner bzw. ihrer Daten zu den weiter oben beschriebenen Zwecken einverstanden.

 

Prüfen Sie Ihre Daten

Sie können die von Ihrem Browser an unseren Server automatisch übermittelten Daten einsehen.
Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, ob Cookies gesetzt werden und was sie enthalten.

 

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung und Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

Die vorgenannten Rechte können Sie unter poststelle [at] bundesgesundheitsministerium [dot] de-mail [dot] de oder poststelle [at] bundesgesundheitsministerium [dot] de-mail [dot] de geltend machen.

Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu:

Bundesbeauftragte(r) für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn
E-Mail: poststelle [at] bundesgesundheitsministerium [dot] de-mail [dot] de